Wer sind wir?

Die AG Demenzfreundliche Kommune Reinickendorf hat sich 2007 gegründet. Sie besteht aus einem Zusammenschluss von Akteuren aus dem Bereich der Beratung, Betreuung, Pflege und Unterstützung von Menschen mit Demenz und ihren Bezugspersonen. Die gemeinsame Basis ist das Engagement für bessere Lebensbedingungen der betroffenen Personen im Bezirk Reinickendorf.

Oberstes Ziel unserer Arbeit ist, für Menschen mit Demenz eine verstärkte und selbstverständliche Teilnahme am gesellschaftlichen Leben im „Kiez“ zu ermöglichen. Einer Isolation der Betroffenen und deren Bezugspersonen soll entgegengewirkt werden. Dies kann nur gelingen, wenn die unmittelbare Umgebung (z.B. beim Einkauf, im Restaurant oder im Bus) eine Akzeptanz der Andersheit von Verhaltensweisen entwickeln kann.


Um dieses Ziel zu erreichen, möchte die AG Demenzfreundliche Kommune mit ihrer Expertise beitragen, die bestehenden Angebote und Dienstleistungen zu verstärken sowie Versorgungslücken aufzudecken und zu schließen.

Die AG Demenzfreundliche Kommune ist Mitglied im Netzwerk Märkisches Viertel. Weitere Informationen zur Arbeit des Netzwerkes finden Sie unter www.netzwerkmv.de.