Willkommen

Gegenwärtig leben circa eine Million Menschen mit Demenz in Deutschland. Jährlich kommen ca. 100.000 Erkrankte hinzu und das mit steigender Tendenz. Demenz ist eine Krankheit mit der sowohl Pflegekräfte als auch Familienangehörige, Nachbarn, Freunde oder auch Dienstleistungsunternehmen konfrontiert werden. Menschen mit Demenz werden häufig in unserer Gesellschaft ausgegrenzt, da ein negatives, sehr angstbesetztes Bild von Demenz in vielen Köpfen vorherrscht. Diese Menschen und auch ihre Angehörigen fühlen sich alleingelassen oder isolieren sich aus Schamgefühl, trauen sich beispielsweise nicht, ein Restaurant zu besuchen oder an einem Konzert oder Gottesdienst teilzunehmen.

Die Demenzfreundliche Kommune Reinickendorf möchte Ihnen und Ihren Angehörigen trotz schwieriger Situation das Leben etwas erleichtern, Ihnen Hilfestellung bei der Bewältigung der täglichen Pflege bieten und Möglichkeiten zur eigenen Entlastung aufzeigen.

Finanziert durch: